Jalousieklappen, Drosselklappen, Absperrklappen und Volumenstrombegrenzer

Für die Regelung von lufttechnischen Anlagen kommen folgende Regelkomponeten zum Einsatz:

 

  • Jalousieklappen
  • Drosselklappen
  • Absperrklappen
  • Konstantvolumenstrombegrenzer
  • Einbaurohre für bauseitige Volumenstrombegrenzer
     

thermoplasttechnik Jalousieklappen werden zur Druck- bzw. Volumenstromeinstellung in lufttechnischen Anlagen eingesetzt. Alternativ dienen sie als Abschluss einer Luftleitung, um zum Beispiel Kaltlufteinfall bei Stillstand der Anlage zu vermeiden.
Die Verstellung der Klappen kann manuell oder motorisch über Stellantriebe vorgenommen werden.

Der thermoplasttechnik Drossel- und Absperrklappen werden ebenfalls zur Druck- bzw. Volumenstromeinstellung in lufttechnischen Anlagen eingesetzt. Alternativ dienen sie als Abschluss einer Luftleitung, um zum Beispiel Kaltlufteinfall bei Stillstand der Anlage zu vermeiden.
Die Verstellung der Klappen kann manuell oder motorisch über Stellantriebe vorgenommen werden.

 

thermoplasttechnik Konstantvolumenstrombegrenzer und Einbaurohre werden zur Regelung von Volumenströmen eingesetzt. Sie können sowohl als komplette Einheit oder als Einbaurohr für bauseitig beigestellte Volumenstrombegrenzer gefertigt werden. Somit können fest eingestellte Sollvolumenströme ohne Hilfsenergie konstant gehalten werden.  

 

thermoplasttechnik Regelkomponenten sind in den Werkstoffen

  • PPs
  • PP-EL-s
  • PP
  • PVC
  • PE-HD

lieferbar.

thermoplasttechnik GmbH
Amperestr. 22c
53844 Troisdorf
Telefon: 0228 9456410 0228 9456410
Fax: 0228 9458011
E-Mail-Adresse:
Druckversion Druckversion | Sitemap
© thermoplasttechnik GmbH